Am 18. September wird der neue Temporary Workspace von Coem offiziell eröffnet. Der Ausstellungsraum wurde in einer eindrucksvollen Location eingerichtet, die direkt in einem der Lager des Unternehmens geschaffen wurde. Drei Segmente – die als Anregung für das Logo des Showrooms dienten – wurden in einem typischen „Industrial“-Stil mit sauberen, elementaren Linien umgestaltet.

 

Der Temporary Workspace ist nicht einfach nur ein Ausstellungsraum, sondern vieles mehr. Er möchte ein „ständig wachsendes Labor sein, in dem die Gedanken greif- und sichtbar werden… ein Ort, an dem die Ideen zusammenlaufen, die immer mit den neuen Codes der Ästhetik und des Stils in Verbindung stehen, ein Raum zum Denken, Schaffen und Sich-Ausdrücken. Ein Ort, an dem die Konfrontation immer konstruktiv ist, in dem der Gedanke zu einem Projekt wird.“

 

Eine Location, die in einen Ort der Begegnung und in Konferenzräume umgewandelt werden kann, die sich auch für Vorführungen eignet, die die Firma zu einem anregenden, fruchtbaren und lebendigen Raum im Dienst der Fachleute aus der Branche – und nicht nur – machen möchte.

 

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Website auch Cookies von Dritten verwendet. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, lesen Sie das Informationsschreiben. Wenn Sie die Zustimmung zu allen oder einigen Cookies verweigern möchten, klicken Sie hier. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.