eco++ nimmt am Wettbewerb Sette Green Awards 2013 in der Kategorie “Erfindung – Produkte und Ideen, die den Umweltschutz verbessert haben“ teil.

 

SETTE GREEN AWARDS 2013 ist ein von Sette Corriere della Sera, Conai (Consorzio Nazionale Imballaggi = Nationale Verpackungsgenossenschaft) und E.ON organisierter Wettbewerb. Diese Vereinigung entstand, um jene zu unterstützen, die mit ihren Ideen und Projekten im Laufe des Jahres 2013 konkret zum Umweltschutz beigetragen haben. Das Ziel von Green Awards ist, jene auszuzeichnen und ins Rampenlicht zu rücken, denen es gelungen ist, der Liebe zur Umwelt und der verträglichen Nutzung ihrer Ressourcen den größten Wert beizumessen.
Hierzu wurden 7 Kategorien geschaffen, die am besten die realisierten Green Eingriffe charakterisieren.
Die Benutzer von corriere.it können die Bevorzugung den ihrer Meinung nach besten Bewerbungen geben.
Ein aus Journalisten, Technikern und Experten bestehendes Preisgericht kann unter Berücksichtigung der von den Benutzern ausgedrückten Bevorzugungen, die 7 besten Ideen (eine pro Kategorie) unter sämtlichen auf der Website corriere.it eingelangten und geladenen Bewerbungen auswählen.
Am 22. November 2013 werden die Sieger bekanntgegeben. Die Namen werden auf der Website von Sette Corriere della Sera (www.corriere.it/sette) veröffentlicht.
Die sieben ausgewählten Projekte werden mit einer exklusiv von Fabio Novembre ausgedachten und eigens für die Sette Green Awards realisierten Skulptur ausgezeichnet. Die Preise werden am 2. Dezember 2013 bei der Triennale von Milano (Viale Alemagna, 6 Milano) verliehen.

 

7greenawards.corriere.it/2013/invenzione/

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Website auch Cookies von Dritten verwendet. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, lesen Sie das Informationsschreiben. Wenn Sie die Zustimmung zu allen oder einigen Cookies verweigern möchten, klicken Sie hier. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.