FIRMENSITZ VON COEM IN FIORANO MODENESE – ITALIEN

Neuer Look für den Firmensitz von Coem in Fiorano. 2022 wurde eine Reihe von strukturellen Umbaueingriffen abgeschlossen, die in der Erneuerung der Außenfassaden gipfelten, die mit Keramikplatten der Marke Coem verkleidet wurden.
Aber es handelt sich nicht einfach um eine ästhetische Renovierung. Die Rede ist von zu 100 % hinterlüfteten Fassaden, die die technischen Isolierungsmerkmale der Innenbereiche verbessern. Das Struktursystem sieht das Ankleben der 6 mm dicken WIDEgres-Fliesen in großen Formaten und eine Zwischenschicht aus Steinwolle vor, die Temperaturschwankungen standhält. Bemerkenswert ist die Grafik mit Zementoptik in einem dunklen Farbton der Keramik, der auch mit der Zeit unverändert bleibt.
Im Video sind Bilder einiger Phasen der Renovierung und ein Interview mit dem Planer, Arch. Luigi Romanelli, mit einer Fülle an interessanten technischen Details zu sehen, Sie können es hier ansehen >> youtube.com

Urheber des Projekts: Arch. Luigi Romanelli
Fotos/Video: Corrado Ravazzini

Verwendete Kollektion:
Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen

Suchen Sie nach dem nächstgelegenen Händler

Sie können die Kollektionen aus Feinsteinzeug von Coem bei einem Netz aus sorgfältig ausgewählten Vertragshändlern in Italien und dem Rest der Welt kaufen. Kontaktieren Sie sie, um Informationen zu unseren Produkten anzufordern oder eine persönliche Beratung zu erhalten, die Ihnen bei der Wahl von auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Lösungen für den Boden und die Wandverkleidung helfen kann.
Zurück zur Karte